Arbeitsrecht

Ohne Arbeit kein Lohn

Arbeit ist ein Dreh- und Angelpunkt unseres Lebens und neben der Familie ein bestimmender Faktor unseres Wohlbefindens. Häufig ist die Arbeit aber die Quelle von Auseinandersetzungen – das ist für Arbeitgeber wie für Arbeitnehmer und die Mitarbeitervertretung gleichermaßen unbefriedigend. Gute Arbeit besteht, wenn Konflikte sich möglichst reibungslos in Praxislösungen auflösen. Aus guter Arbeit entsteht Arbeitszufriedenheit – für alle Seiten.

Wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen sind zudem zeitnahe, praxisnahe Lösungen, selten langwierige, kostspielige Verfahren.

In dieser Kanzlei werden bewußt sowohl Interessen der Arbeitgeberseite wie auch Interessen der Arbeitnehmer vertreten als auch die Vertretung von Betriebsräten übernommen. Der Fokus liegt in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten auf der Herbeiführen einer Streitentscheidung, die ein wirtschaftliches Weiterarbeiten für alle Seiten möglich macht.

Der Wechsel der Blickrichtung ermöglicht es, sowohl die Wirtschaftlichkeit auf Seiten der Unternehmen wie auch die Existenzsicherung der Arbeitnehmer nicht aus dem Sinn zu verlieren. Ein konstruktives Betriebsklima erfordert es, daß sowohl Arbeitgeber sich den Arbeitnehmern nicht machtvoll überlegen fühlen als auch daß Arbeitnehmer sich an betriebliche Spielregeln halten. Arbeitsrecht ist ein Miteinander, kein Gegeneinander.

 

Die Gestaltung von Arbeitsverträgen

Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Arbeitsverträge für Mitarbeiter und Berufsgruppen jeder Art, Dienstverträge für Vorstände und Geschäftsführer, Geschäftsordnungen für Vorstände und Geschäftsführer, arbeitsvertragliche Sondervereinbarungen (Zielvereinbarungen, Erfolgsbeteiligungen, Fortbildungen, Wettbewerbsverbote, Dienstfahrzeuge usw.), Aufhebungs- und Abwicklungsvereinbarungen, Altersteilzeitvereinbarungen, Arbeitnehmerüberlassung.

Das Betriebsverfassungsrecht

Sozialpläne, Interessenausgleiche, Haustarifverträge und Betriebsvereinbarungen sowie die umfassende Begleitung von Verhandlungen in der Einigungsstelle sowie deren Vorbereitung.

Umstrukturierungen und Betriebsänderungen

Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Verhandlungen in der Einigungsstelle, Verhandlungen mit den Behörden, Machbarkeitsstudien, due-dilligence-Prüfungen, Betriebsnachfolge, Betriebsänderung, Arbeitsgerichtliche Vertretung, individualrechtliche Umsetzung.

Tarifrecht

Tarifverträge beim Betriebsübergang, Anwendung von Tarifverträgen und deren Auslegung, Entwurf und Verhandlung von Tarifverträgen, Verbandsaustritt.

Das Recht der Führungskräfte

Besonderheiten (Abschluss des Arbeitsvertrages, Vergütung, Wettbewerbsverbote, Beendigung, Abfindung, Haftungsfragen) sowie Stellung als Vorgesetzte mit Arbeitgeberfunktion, Geschäftsführerverträge.

Prozessvertretung

Vertretung in allen gerichtlichen Auseinandersetzungen vor allen Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten im gesamten Bundesgebiet und vor dem Bundesarbeitsgericht in allen arbeitsrechtlichen Fragen.

Das gesamte Personalwesen und seine rechtlichen Fragestellungen

Betriebliche Prozesse müssen rechtssicher und jederzeit so begleitet werden, daß sie zum Ergebnis eines optimalen betrieblichen Klimas mit dem Ziel einer positiven Geschäftsentwicklung führen.

Arbeitsrechtsrechtliche Auseinandersetzungen

Arbeitsrechtliche Auseinander­setzungen müssen professionell und zielorientiert geführt werden. Jahrelange Erfahrung führt konzentriert zu praxisnahen Lösungen.